Freitag, 18. Mai 2018

Einflussnahme der Industrie auf die Weltgesundheitsorganisation. Pressekonferenz Genf 17.5.18

Pressekonferenz im Vorfeld der Weltgesundheitsversammlung
Videoaufzeichnung auf youtube
Club Suisse de la Presse Link

Health governance in the public interest?

WHO redefines conflicts of interest and risks undermining public health mandates
Ever since public-private partnerships (PPPs) have been hailed as a key policy model, the World Health Organization (WHO) has been promising to upgrade its conflict of interest measures to ensure its mandate is not jeopardized by overly close relationships with private sector actors. WHO has not honoured these promises and the world has failed to pay attention.
Instead, a dangerous policy shift has occurred. WHO has moved from neglecting conflict of interest issues to blurring the entire conflict of interest concept. Warnings about the risk this shift poses to WHO’s integrity, independence, and trustworthiness have been ignored.

Judith Richter, Beginn 6:30 Min.
Global health nutrition governance and the politics of conflicts of interest
David Miller, Beginn 32:11 Min
Mapping the web of influence: Conflict of interest and the corporate capture of science, civil society and policy
David Klemperer There’s no such thing as a free lunch 54:40 -1:11:47

Dienstag, 15. Mai 2018

Drogentote 2017

Die meisten Drogentoten sterben an Überdosierung von Opioiden 
aerzteblatt.de 15.4.18 Link

Neues aus der Homöopathie

Passt ja! Letzten Samstag hab ich das Unterrichtsvideo zu Komplementären und alternativen Heilweisen mit dem Schwerpunkt Homöopathie auf Moodle gestellt.
Heute hat der Postillion den Beitrag "Hersteller von Alternativmedizin bringt homöopathische Verhütungsglobuli auf den Markt" veröffentlicht. Link

Ungleichland – Wie aus Reichtum Macht wird

Ungleichland – Wie aus Reichtum Macht wird. 43 Minuten. WDR Ausstrahlung am 7.5.18  Link


Der Club der Reichen – wie viel Ungleichheit verträgt das Land?
Hart aber fair. 1 Std. 16 Min. 
Sendung vom 7.5.18 Link

Samstag, 12. Mai 2018

Ungleichheit ist ungesund. FAZ 12.5.18

Ungleichheit ist ungesund. 
Beitrag in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vom 12.5.18   Link

Donnerstag, 26. April 2018

Anonyme Behandlung pädophiler Menschen als Kassenleistung

Kassen übernehmen Kosten für Präventionsexuellen Kindermissbrauchs 

aerzteblatt.de Mittwoch, 25. April 2018  Link

kein Täter werden   Link



Mittwoch, 25. April 2018

Wann ist der Blutdruck zu hoch? Nutzen und Risiken einer Neudefinition

Die amerikanischen kardiologischen Fachgesellschaften American College of Cardiology und American Heart Association haben im November 2017 Bluthochdruck neu definiert. Die Diagnose Bluthochdruck soll demzufolge ab einem systolischen (oberen) Blutdruckwert von 120 mm Hg gestellt werden, mit Medikamenten soll ab 130 mm Hg behandelt werden. Link
Diese Empfehlung ist umstritten, die meisten nicht-kardiologischen Fachgesellschaften und viele nicht-amerikanische kardiologischen Fachgesellschaften folgen ihr nicht.  

Wann ist der Blutdruck zu hoch?  In den USA wurden gerade strengere Grenzwerte für den normalen Blutdruck eingeführt. Die Neuregelung birgt Risiken - und übersieht, dass Messungen erstaunlich oft unpräzise sind. Werner Bartens, Süddeutsche Zeitung 17.4.18 Link

Australische WissenschaftlerInnen bewerten die Auswirkungen der Neudefinition, insbesondere den Nutzen und die Risiken anhand einer für diese Zwecke entwickelten Checkliste. Beitrag von Bell et al. in JAMA Internal Medicine 16.4.18 Link